Onlineturnier Mysticum 2016

Hier können Partien in pgn gepostet werden - pgn4web ist installiert! Außerdem werden hier Turniere organisiert.
Benutzeravatar
blaubaer
Administrator
Beiträge: 1631
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:03
Name: Lang
Vorname: Michael
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Onlineturnier Mysticum 2016

Beitrag von blaubaer » Do 28. Jul 2016, 10:13

Hallo Walter,
Walter hat geschrieben:oder zumindest zeitgleich spielt (das wär's doch, ein echtes Finale :geek: ).
das wär's wirklich....! 8-)

Grüße, Michael

Benutzeravatar
murks
Mysticum Hobbyist
Beiträge: 95
Registriert: Do 30. Jun 2011, 14:42
Name: Matrisch
Vorname: Helge
Wohnort: Beratzhausen

Re: Onlineturnier Mysticum 2016

Beitrag von murks » Do 28. Jul 2016, 23:21

Liebe Turnier-Junkies,

auf speziellen Wunsch der Spannung wegen also die Partie Critter - Stockfish zuerst ...

In einer sehr ausgeglichenen Partie gab Critter letztlich seine gewonnenen Tempi im Flügelspiel nicht mehr ab und konnte diese in einen Sieg umwandeln. Das Spiel erinnerte vor allem gegen Ende an die unvergessenen Worte "Fliegen wie ein Schmetterling, stechen wie eine Biene" von Muhammad Ali ...



Grüße

Helge

Benutzeravatar
blaubaer
Administrator
Beiträge: 1631
Registriert: Do 25. Mär 2010, 21:03
Name: Lang
Vorname: Michael
Wohnort: Regensburg
Kontaktdaten:

Re: Onlineturnier Mysticum 2016

Beitrag von blaubaer » Fr 29. Jul 2016, 07:41

Hallo,

damit hat Critter dem Stockfish nicht nur die Möglichkeit auf den Turniersieg vermasselt, sondern ihn auch noch auf Platz 3 verwiesen. Mal sehen, ob sich Komodo mit seinem frühzeitigen Turniersieg mit einem Sieg gegen Houdini als würdiger Turniersieger erweist. Wir werden es am Sonntagabend sehen...

Grüße, Michael

Benutzeravatar
Walter
Mysticum Fan
Beiträge: 240
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 11:04
Name: Lang
Vorname: Walter
Wohnort: Erlenbach a. Main

Re: Onlineturnier Mysticum 2016

Beitrag von Walter » Fr 29. Jul 2016, 22:59

Im Forum von Schachcomputer.info war die Frage diskutiert worden, wer dem Pewa Grandmaster Paroli bieten könnte - wir haben die Lösung:

MYSTICUM :lol:

Benutzeravatar
pato4sen
Mysticum Hobbyist
Beiträge: 96
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 15:08
Name: Patommel
Vorname: Rüdiger
Wohnort: Viersen

Re: Onlineturnier Mysticum 2016

Beitrag von pato4sen » Fr 29. Jul 2016, 23:08

Der Grandmaster hätte auch Turniersieger werden können, wenn da nicht einige "widrige" Umstände eintreten wären.
Zwei der Remis gab es nach jeweils unterbrochenen Partien, wo bei einer sogar die Engine gewechselt wurde.
Und dann rechnete Critter weit über doppelt so lange wie der Stockfish, obwohl er auch auf 30 sec/Zug eingestellt war.
Er ließ sich bis 6 Minuten Zeit für einen Zug, wo hingegen die Antwortzüge des Stockfish selten länger als 1 Minute waren.
Nach 2 Stunden Spielzeit standen beim Pewa 25 Minuten Rechenzeit im Display. Das kann auch nicht durch pondern ausgeglichen werden.
Ich glaube, das Zeitmanagement vom Critter bedarf einer Überarbeitung.
Ich will ja nicht meckern, es war jedenfalls ein interessantes Turnier, in dem der Grandmaster bewiesen hat, dass er mit zu den "ganz großen" gehört.
shine on...

ricard60
Mysticum Expert
Beiträge: 298
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 06:24
Name: Rodulfo
Vorname: Ricardo
Wohnort: Puerto Ordaz

Re: Onlineturnier Mysticum 2016

Beitrag von ricard60 » Sa 30. Jul 2016, 05:03

Hallo,

I wonder what would have happend if someone had loaded a Mysticum with Stockfish 5?. Anyway here is the only forum where pewatronic Grandmaster can compete fairly. Only Mysticum and maybe Revelation II can compete with this machine in tournament conditions.

Super strong tournament dedicated chess machines regards
Ricardo

Benutzeravatar
murks
Mysticum Hobbyist
Beiträge: 95
Registriert: Do 30. Jun 2011, 14:42
Name: Matrisch
Vorname: Helge
Wohnort: Beratzhausen

Re: Onlineturnier Mysticum 2016

Beitrag von murks » Sa 30. Jul 2016, 09:55

Hallo Walter, hallo Rüdiger,


@Walter: Hör auf Rüdiger zu ärgern :D

@Rüdiger:
Ich bin mir sicher dass der PEWA auch Turniersieger hätte werden können.
Nun aber etwas zu den 6 Minuten: Wir haben am Mittwoch und am Donnerstag insgesamt eine lange Partie und wie ich finde sehr schöne Partie gespielt. Die Engine wurde natürlich nicht gewechselt. Ich finds nicht gut das jetzt schlecht zu reden oder das Turnier (ich schätze Du meintest mit dem Engine Wechsel den Gavon Wechsel). Das hat Michael ja sauber gelöst ...

Zu den 6 Minuten:
Ich habe am Mittwoch parallell die Kinder ins Bett gebracht inkl. Geschichte vorlesen wie du weißt ... Auch ein Nachbar kam zu Besuch als die Partie schon lief ... und setzte sich daneben :shock:

Am Donnerstag habe ich nach meinem Arbeitstag von 6:00 bis 20:30 die Partie erst nach "Vorlesen-Kinder ins Bett bringen" ab 21:10 weitergespielt - was angeichts der Speicherfunktion die beiden Geräten glücklicherweise innewohnt ja wohl nix mit dem Partieausgang zu tun hat.
Was mir wichtig ist:
1.) Die Critter Engine spielt die Züge immer nach 30 sec. aus. auch wenn der Bediener erst später den Zug setzt
2.) Die Partie ging am Donnerstag bis 22:45 weiter - das ging diesmal von der Critter Seite wesentlich flüssiger ...

Zum Vorwurf einer verfälschten Partie:

Also diese Partie ist völlig unverfälscht - etwas anderes zu behaupten ist nicht korrekt. Nimm Dir mal den Critter und stell den auf 30 sec ein - er spielt die Züge IMMER mit geradezu BEAMTISCHER KORREKTHEIT nach 30 Sekunden und 0 Millisekunden aus ... Er zählt das nämlich mit einem Timer runter ...Die Partie war also Critter-seitig absolut sauber ...
RETOURMODUS AN: Ich hatte übrigens im Endspiel den Eindruck dass der PEWA oder sein Bediener im Endspiel die Züge regelmäßig erst nach 5 Minuten setzten - und zwar fast jeden Zug. Wir haben deswegen auch wieder am Donnerstag so lange gesessen.RETOURMODUS AUS

ABER: ich war auch sauer als ich und Mysti gegen den doofen Mysticum von Walter verloren hatten :mrgreen: Meine Frau hat mich gefragt warum ich so konsterniert gucke ;) bin dann gleich ins Bett ...

Also nix für ungut - das nächste mal darf sich der Nachbar sicher nicht mehr dazu setzen - ich hau ich ihm einfach kommentarlos die Türe vor der Nase zu.

Last uns also bitte nicht streiten sondern uns über unsere enge emotionale Bindung zu unseren Geräten freuen!

Grüße

Helge

Benutzeravatar
murks
Mysticum Hobbyist
Beiträge: 95
Registriert: Do 30. Jun 2011, 14:42
Name: Matrisch
Vorname: Helge
Wohnort: Beratzhausen

Re: Onlineturnier Mysticum 2016

Beitrag von murks » Sa 30. Jul 2016, 12:13

Hallo Rüdiger,

noch eine Meinungsergänzung von meiner Seite, da Du ja in einem anderen Forum deine Qualitäten als guter Verlierer grade unter Beweis stellst:

Ich finde es doch sehr befremdlich wegen meiner am Mittwoch verspätet eingegebenen Züge die Standards der Mysticum Schachcomputer in Frage
zu stellen und hier Öl in ein Gott sei Dank längst beendetes Streitthema zu gießen ...

Just my two cents ...

Helge

Benutzeravatar
pato4sen
Mysticum Hobbyist
Beiträge: 96
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 15:08
Name: Patommel
Vorname: Rüdiger
Wohnort: Viersen

Re: Onlineturnier Mysticum 2016

Beitrag von pato4sen » Sa 30. Jul 2016, 14:18

Hallo Helge,
nun, das hättest Du auch gleich sagen können...
Beim Spiel im Chat habe ich selbst fast immer Deinen Zug mit reichlich Verzögerung mitbekommen, da man ja keinen Hinweis darauf bekommt.
Und der Enginewechsel war im Spiel gegen Komodo, da Walters Rechner Probleme mit der aktuellen Engine hatte.
Mein Einwand sollte keine Kritik am Turnier selbst sein, ich versuchte nur Erklärungen zu finden.
Und der dritte Platz ist ja auch nicht zu verachten!
Ach so, nicht ich habe verloren, sondern ein stück Technik, die ich nur bedient habe.
Gruß, Rüdiger
shine on...

ricard60
Mysticum Expert
Beiträge: 298
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 06:24
Name: Rodulfo
Vorname: Ricardo
Wohnort: Puerto Ordaz

Re: Onlineturnier Mysticum 2016

Beitrag von ricard60 » Mo 1. Aug 2016, 01:00

Hallo Alle,

Some minutes ago ended the last game of this strong tournament. The game between Houdini 1.5a and Komodo 5 start with a non common oppening, it was a Pirc defense. Normaly the Pirc defense starts with 1) e4 d6 2)d4, but this time machines went into it by transpostion of moves 1)d4 d6 2)e4 , both machines went far with the book moves they use 20. Maybe both were using the Mysticum book. This was chosen by Komodo. It is the first time my Mysticum plays this oppening. In the chat Walter wrote me that Komodo uses non common oppenings. After finishing the book moves Houdini had 1 pawn down but with a bit more activity in its pieces. The position evaluation was never more than +0,58 so the game was very close. Finaly after blacks 47)..Kf3 they came into an ending with 2 pawns for the white bishop.



We keep playing until we got this 5 men ending after move 66) Kxd3.



This position is a draw if both play perfect. Mysticum has inside a 4 men EGTB but not the 5 men, it is posible in Mysticum to load the 5 men EGTB but neither machines had them. In the chat i wrote to Walter that i have seen that when playing with top engines this type of 5 men endgame most of the time they play it perfectly whith out a 5 men EGTB.
So we played 12 more moves and both engines played perfectly, mostly black that was 1 pawn down and we agree a draw.



Grüße
Ricardo

Antworten